Die Haasestraße wird grüner

Ein Wochenende voller Grün, Spaß und Holz – das ist das Ergebnis einer epischen Zusammenarbeit zwischen dem Lovelite und der Nachbarschaft in Friedrichshain! Mit dem Ziel, mehr Grün in der Stadt zu schaffen und die Notwendigkeit von Grünflächen in der Stadt zu betonen, hat der Besitzer Hauke die Initiative ergriffen und die Haasestraße vor dem Lovelite begrünt.

Mit vereinten Kräften und viel Enthusiasmus wurden Bäume gepflanzt, Holzlattenkästen gebaut und Pflanzen in den Kästen platziert. Und als ob das nicht genug wäre, wurden die Kästen auch noch zu gemütlichen Sitzgelegenheiten umfunktioniert. So können die Nachbarn nun nicht nur die Natur genießen, sondern auch eine Pause einlegen und sich ausruhen, wenn sie durch die Stadt schlendern.

Die Aktion ist nicht nur schön anzusehen, sondern hat auch eine wichtige Botschaft. Versiegelte Flächen und Betonwüsten sind nicht nur unattraktiv, sondern auch schlecht für das Klima und die Umwelt. Grünflächen hingegen helfen, die Luft zu reinigen, das Stadtklima abzukühlen und Lebensräume für Insekten und Vögel zu schaffen. Das Lovelite und die Nachbarschaft zeigen damit, wie man durch gemeinsame Anstrengungen einen Unterschied machen kann.

In Zukunft wird die Haasestraße sicherlich noch grüner und schöner werden. Wer weiß, vielleicht wird sie sogar zur grünen Oase inmitten der Stadt. Eines ist jedoch sicher: Das Lovelite wird weiterhin eine Vorreiterrolle spielen, wenn es darum geht, die Stadt zu verschönern und zu verändern.